Oberflächen mit System

Entwicklung

Als im Optikkonzern Carl Zeiss ein Outsourcing des Bereiches „Signieren" diskutiert wurde, erkannte ich, Matthias Wetzel, die Chance und gründete im Jahre 1999 die

Matthias Wetzel INDUSTRIEBESCHRIFTUNGEN GmbH

in Form eines „management buy out". Somit konnte ich meine Vision eines leistungsfähigen Signierzentrums verwirklichen.

Was mit vier Mitarbeitern begann, ist inzwischen auf ein annähernd 40-köpfiges Team angewachsen.
Damit uns auch zukünftig spezialisierte Fachkräfte zur Verfügung stehen, bilden wir seit 2004 selbst aus.

Mit der Kennzeichnung und Lackierung hochwertiger Industrieprodukte aus dem Gerätebau, dem optischen Präzisionsgerätebau, dem Anlagen- und Maschinenbau sowie der Elektronik- und Feingeräteindustrie hat sich unsere Firma zu einem anerkannten Oberflächenbearbeitungszentrum entwickelt.

Aufgrund dessen sind wir heute in der Lage, Ihnen folgendes Leistungsspektrum anzubieten:

  • Laserbeschriftung mit Nd-YAG und CO2
  • Etikettenherstellung auf PE- und Acrylatfolie
  • Mechanisches Gravieren und Teilen
  • Siebdruck von Hand und mit Maschinen
  • Tampondruck
  • Gleitschleifen und Polieren
  • Pulverbeschichtung
  • Spritz- und Handlackieren
  • Montage von Baugruppen
  • Komplettfertigung
  • Vorrichtungsbau

Die Anwendungen reichen von optischen Bauteilen über Werkzeuge, Verkleidungsteile, Frontplatten, Etiketten, Uhrenböden, Implantate, Skalen, mechanische Einzelteile oder Spritzgussteile bis hin zu kompletten Baugruppen. Auf dem Gebiet laserbeschrifteter Etiketten sind wir CSA-zertifizierter Schilderlieferant für den nordamerikanischen Markt.

Über unsere Kooperationspartner können wir Ihnen zusätzlich folgende Leistungen anbieten:

  • Galvanische Oberflächenveredelung
  • Mechanische Präzisionsfertigung
  • Feinblecharbeiten
  • Aluminium-Druckguss sowie
  • verschiedene Kunststoff- Spritzgussverfahren.

Im Laufe der Jahre haben wir am Standort Jena eine breite Verfahrenspalette im Bereich Oberflächenbearbeitung etabliert.