Oberflächen mit System

CO2-Lasergravur

Im Unterschied zu unseren Nd-YAG-Lasern ist unser CO2-Laser ein Flachbettsystem mit einem Arbeitsbereich von 900 x 600 mm sowie einer maximalen Werkstückhöhe von 350 mm. Die Leistung beträgt 60 Watt.

Es können sowohl vektorisierte als auch gerasterte Gravuren von 75 bis 1200 dpi ausgeführt werden. Dadurch ist diese Technologie besonders vielseitig.

 

Technologie

Der CO2-Laser gehört zur Klasse der gasförmigen Laser.

Dem entsprechend ist das aktive Medium gasförmig. Die Wellenlänge beträgt 10640 nm. Der Laserstrahl wird durch 2 Spiegel zu einer „fliegenden Optik" geleitet. Diese fokussiert den Laser und transportiert ihn ziel- und positionsgenau auf das Werkstück. Dies erfolgt analog der Bündelung von Sonnenlicht mit einer Lupe zum Schneiden von Papier.

Anwendung

Flache oder runde Werkstücke, Logos und Fotos, Text in jeder Form – vom Stempel bis zur Holzgravur – alles kann in kürzester Zeit realisiert werden. Bei der Vielfalt der Beschriftungs- und Schneidmöglichkeiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

 

Beispiele

Gravierbare Materialien:
Edelstahl, Kunststoffe auf Laminatbasis, Acryl-/Plexiglas, lackierte Metalle, eloxiertes Aluminium, Holz, Glas, Stein, Marmor, Leder, Gummi, Papier und Karton, Stoffe und Textilien, Vinyl, biologische Materialien (Obst, Gemüse)

Schneidbare Materialien:
Kunststoffe auf Laminatbasis, Acryl-/Plexiglas, Holz, Papier und Karton, Leder, Gummi, Stoffe und Textilien, Vinyl